Jury 2022

Jury 2022

Fright Nights Jury 2022

Die Jury 2022 ist nun komplett und werden sich als Trio Infernal um eure Einreichungen kümmern. Auch in diesem Jahr dürfen wir euch drei Experten des Horrorgenres für eure Filme an die Seite stellen. Alle Informationen zur Jury 2022 findet ihr hier.

Der Call for Entries

Der Call for Entries beginnt am 1. April. Bis zum 30. Juni könnt ihr eure Horrorfilme aus allen Bereichen des vielfältigen Horrorgenres beim Fright Nights Horror Film Festival einreichen. Alle Infos findet ihr hier.

Faye Hell

Ein Leben ohne Horror ist für Faye undenkbar. Ihre maßlose Horrorliebe wurde ihr wahrscheinlich in die Wiege gelegt, aber so richtig entbrannt ist die unbändige Leidenschaft durch Stephen King. Der erste Horrorfilm ihrer süßen Albträume war John Carpenters THE THING (1982).
Faye freut sich höllisch auf eure Einreichungen und wird tieftragische Gänsehautmomente und exzessive Blutorgien gleichermaßen genießen. Horror ist häufig extrem, aber vor allem sollte er immer unbequem sein und gesellschaftliche Konventionen infrage stellen.

Holger Schulz

Nach dem Studium arbeitete Schulz als Schauspieler, Casting-Redakteur, Lehrer und Assistent einer Samstag-Abend-Show.
Heute macht er nur noch das, wozu er Lust hat: Er ist Sprecher für u.a. Anime-Serien, Hörspiele und Radiospots. Er schreibt („membrane“, Animation-Short, in Produktion und „Der Jahrtausendflug“, Romanverfilmung, Drehbuch-Vorbereitung). Und als Fremdsprachen-Dozent lehrt er seinen StudentInnen das Fürchten.
Für die 2022er-FrightNights hofft Schulz auf Filme, die nicht nur in die Magengrube, sondern auch ins Hirn und ans Herz gehen.

Herbert Gantner

An Horrorfilmen faszinieren Herbert Gantner am meisten die Exemplare, die es schaffen, eine beklemmende, tief sitzende und unangenehme, aber spannende Stimmung aufzubauen, die einen nicht mehr loslässt, und den Film dadurch zu einem Erlebnis macht. Auch Kultfiguren wie Jason, Freddy, Leatherface und Pinhead sowie die Werke von Gaspar Noé, lassen sein Filmherz höherschlagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert